Verdiente 1:4 Niederlage bei Teutonia Kleinenbroich

Am Mittwochabend gastierte unsere Erste bei Teutonia Kleinenbroich und musste am Ende eine auch in der Höhe verdiente 4:1 (2:1) Niederlage hinnehmen.

Schon die Voraussetzungen dieses Spiels waren alles andere als glücklich. Denn auf Grund der personellen Probleme stellte sich die Mannschaft fast von alleine auf. Neben den urlaubenden Nedim Akkus und Egzon Memeti fehlten verletzungsbedingt die beiden Kapitäne Timo Claßen und Tim Röttges sowie Felix Schade, der sich beim Spiel vergangenen Sonntag gegen Brüggen eine Knöchelverletzung zuzog und bereits nach wenigen Minuten ausgewechselt werden musste. So war Trainer Klaus Ernst zumindest froh, dass Matthias Terporten aus beruflichen Gründen genau 5 Minuten (!) vor Anpfiff am Sportplatz eintraf und - ohne sich aufzuwärmen - direkt loslegen musste. So begann das Spiel mit 5 Minuten Verspätung. Aber direkt zu Beginn war schon eine Menge los... Jedenfalls war unsere Abwehr beim 1:0 in der 3. Minute nicht im Bilde und die Gastgeber trafen aus abseitsverdächtiger Position zum 1:0. Aber fast im Gegenzug wurde Michael Funken auf der rechten Seite schön freigespielt. Er umspielte seinen Gegenspieler, drang in den Strafraum ein und wurde dort zu Fall gebracht. Folgerichtig zeigte der Schiedsrichter auf den Punkt und diese Chance ließ sich Muckel nicht nehmen und glich aus. Aber wer gedacht hatte, dass die Mannschaft nun richtig wach sei, sah sich getäuscht. Fast an der Eckfahne leisteten sich unsere Jungs in der 8. Minute ein dummes Foul und der Schiedsrichter gab Freistoss. Dieser wurde dann in den 5-Meter-Raum gespielt und fast ohne Gegenwehr konnte der gegnerische Stürmer den Ball zur erneuten Führung einnicken. So lag unsere Mannschaft schon wieder früh in Rückstand. Warum der Schiedsrichter bei einem weiteren Foul an Muckel in der 14. Minute nicht auf Elfmeter entschied, wird sein Geheimnis bleiben. Der gegnerische Torwart hatte ihn jedenfalls ganz klar von den Beinen geholt. In der 21. Minute dann erneute Sorgenfalten auf der Stirn der Trainer Klaus Ernst und Lukas Tölle. Bei einem Sprint fasste sich Abwehrspieler Matthäus Szewczyk an den Oberschenkel und musste ausgewechselt werden. Für ihn kam dann Benno Dohmes ins Spiel und rückte auf die linke Abwehrseite. Die Gastgeber machten in der Folgezeit das Spiel und kamen auch zu der einen oder anderen Chance. Für unsere Mannschaft lief es nicht so richtig und weitere Torchancen wurden nicht herausgespielt. So ging es mit einem 1:2 Rückstand in die Kabine.

Und als wenn die ganzen Ausfälle nicht schon gereicht hätten, knickte Chrissi Kamp in der 49. Minute mit dem Fuss um und musste durch Gerrit Kudlich ersetzt werden. Bei dem ganzen Durcheinander erzielten die Gastgeber in der 51. Minute mit einem wirklichen Traumtor die 3:1 Führung. Was gewesen wäre, wenn David Pries in der 54. Minute aus wenigen Metern vor dem Tor anstatt den Außenpfosten das Tor getroffen hätte, ist hypothetisch, aber es hätte noch einmal neue Kräfte frei setzen können. Auch die Einwechslung von Yannik Zander und Umstellung der Trainer von Vierer- auf Dreierkette brachte nicht den gewünschten Erfolg. Mit Lou Missamou wurde noch ein weiterer Stürmer ins Spiel gebracht, aber die Wende gelang nicht mehr. So kamen die wirklich gut aufspielenden Gastgeber in der 80. Minute bei einem Konter noch zum 4:1, wobei auch die ein oder andere Torchance vorher liegengelassen wurde. Bei diesem verdienten Sieg der Kleinenbroicher blieb es dann auch am Ende.

Sicher muss das Spiel analysiert und einige Sachen angesprochen werden, doch bei den Gegebenheiten am Mittwochabend muss diese Niederlage auch akzeptiert werden. Wiedergutmachung steht bereits am kommenden Sonntag, 18.08.,um 15.00 Uhr beim Heimspiel gegen den Aufsteiger SV Vorst auf dem Programm. Vielleicht steht den Trainern personell wieder die ein oder andere Alternative zur Verfügung.

Sponsoren

Anschrift

Sportplatz Grefrath:

SSV Grefrath 1910/24 e.V.
Heide 11
47929 Grefrath

0176-43676928 (Geschäftsführer Dirk Eckers)

Tel.: 02158/404074 (Clubheim)

Luftaufnahme

 

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok