Info vom Vorstand

Liebe Mitglieder, Freunde und Sponsoren des SSV Grefrath 1910/24 e.V.

Die aktuellen Maßnahmen der Bundes- und Landesregierung, des Fußballverbandes Niederrhein zur Einstellung des Junioren- und Seniorenspielbetriebes, sowie die Entscheidungen der Gemeinde Grefrath zur Nutzung der Sportstätten erlauben bis zum 19.4.2020 weder Spiel- noch Trainingsbetrieb.

Der Trainings- und Spielbetrieb wird, entsprechend der Nutzungsmöglichkeiten und Erlaubnis durch die Behörden, BIS AUF WEITERES, ausgesetzt. Die Nutzung der Sportstätten ist von Amtswegen UNTERSAGT! Wir bitten DRINGEND um Beachtung!

Der SSV Grefrath wird jegliche Maßnahmen, die dazu dienen, die Ausbreitung des Virus zu verlangsamen, voll umfänglich unterstützen. Gleichzeitig bitten wir alle Mitglieder besonnen zu bleiben und ggfs. in Ihrem direkten Umfeld den Menschen zu helfen, die zu den Risikogruppen zählen (z. B. durch Einkaufsdienste). Bitte beachtet dabei aber alle Maßnahmen, die eine Ansteckungsgefahr ausschließen!

Wir empfehlen auf gemeinschaftliche, private Verabredungen in Gruppen, z. B. um Sport zu treiben, derzeit zu verzichten. Aktuell geht es darum jegliche sozialen Kontakte auf ein Mindestmaß zu beschränken. Es ist daher nicht sinnvoll und hilfreich, wenn Kinder und Jugendliche und Erwachende in Gruppen zusammenkommen, um gemeinsam Freizeitaktivitäten auf der SSV Sportanlage nachzugehen. Bitte informieren Sie auch Ihre Kinder und Jugendliche über diese Empfehlung.

Wir informieren rechtzeitig, wann und in welcher Form die Sportstätten wieder genutzt werden können.

Bleibt gesund!

Vorstand SSV Grefrath 1910/24 e.V.

Grefrath, den 28.03.2020

 

Nach 3:1 Sieg bei SuS Schaag die 4. Runde im Kreispokal erreicht

Mit dem wirklich aller letzten Aufgebot - sogar Co-Trainer Lukas Tölle kam in den letzten 20 Minuten noch zum Einsatz - trat unsere Erste am Dienstagabend beim B-Ligisten SuS Schaag an und gewann - wenn auch erst spät - am Ende verdient mit 3:1 (0:1).

Die Gastgeber mit unserem früheren Torjäger Daniel Obst antretend, waren hoch motiviert und wollten nach dem Landesligisten Teutonia St.Tönis nun auch den nächsten höher spielenden Verein ausschalten. Die Jungs von Trainer Rainer Bruse versteckten sich auch keineswegs und konnten das Spiel in der ersten Halbzeit offen gestalten. Und nach einem Eckball gingen sie sogar nach einer halben Stunde mit 1:0 in Führung. So ging es dann auch in die Pause.

Aber auch mit einem dezimierten Kader wollte sich die Truppe von Trainer Klaus Ernst nicht so einfach geschlagen geben und drückte in der zweiten Halbzeit aufs Tempo. Und endlich erlöste Kapitän Timo Claßen in der 79. Minute mit einem herrlichen Kopfball genau in den Winkel seine Mannschaft und die mitgereisten Fans. Die gute Vorarbeit hatte genau wie beim zweiten Tor durch Philipp Alker (84.) der junge Julian Neuhoven geleistet. In der 88. Minute erhöhte Calvin Bunte mit seinem ersten Tor für die Blau-Weißen zum Endstand von 3:1.

Sponsoren

Anschrift

Sportplatz Grefrath:

SSV Grefrath 1910/24 e.V.
Heide 11
47929 Grefrath

0176-43676928 (Geschäftsführer Dirk Eckers)

Tel.: 02158/404074 (Clubheim)

Luftaufnahme

 

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.