Ehrung für Thomas Wolters

Als erstes möchte ich mich bei meinem Verein und der Mannschaft nochmal herzlich dafür bedanken, dass sie mir dieses tolle Jahr im „Club 100“ des DFB mit ihrem Einsatz ermöglicht haben.

Natürlich waren alle Aktionen die der DFB im Rahmen des letzten Jahres den 100 Mitgliedern des Clubs angeboten hat ein voller Erfolg.

So konnte ich zum Beispiel zwei Spiele der Nationalmannschaft mit Freunden besuchen u.a. war ich mit zwei meiner Spielerinnen bei einem Spiel in München, bei dem natürlich auch für die Unterbringung gesorgt war.

Für mich war aber das toll organisierte Treffen aller Mitglieder in Berlin Anfang November das absolute Highlight des Jahres im Club 100.Alle 100 Mitglieder wurden in einem First Class Hotel in Berlin untergebracht. 
Vor dem gemeinsamen Abendessen hatte ich die Möglichkeit, den DFB-Pokal und den WM-Pokal der Frauen einmal aus der Nähe zu betrachten und sogar mal in die Hand zu nehmen. Das ist natürlich für jeden Fußballfan ein absolut einmaliges Erlebnis von dem ich noch lange erzählen kann.

Aber das war es noch nicht, vor dem Abendessen lernten wir Theo Zwanziger, Klaus Wowereit und Uwe Seeler einmal persönlich kennen. Jeder schüttelte uns die Hand und hatte das ein oder andere persönliche Wort für uns.
Mir wird vor allem das Treffen mit Uwe Seeler noch lange in Erinnerung bleiben, da er eine wahre Größe des deutschen Fußballs ist.

Nach dem gemeinsamen Abendessen wurden wir per Bus bzw. nostalgischer S-Bahn zum Stadion in Berlin gebracht, wo wir das Spiel Deutschland-Türkei ansehen konnten. Die Stimmung im ausverkauften Stadion war fantastischund wir haben ein klasse Fußballspiel der deutschen Nationalmannschaft gesehen.Nach dem Spiel wurden wir wieder ins Hotel gefahren, wo ich an der Hotelbar noch die Möglichkeit nutzte einige Trainer oder Verantwortliche aus anderen Vereinen und Kreisen kennenzulernen.

Die zwei Tage waren wirklich der krönende Abschluss meines Jahres beim Club 100 des DFB.
Es war mir eine Ehre ein Jahr in diesem Club sein zu dürfen und kann nur jedem Verein und jeder Mannschaft empfehlen, die Ehrenamtler in ihren Reihen bei der „Aktion Ehrenamt“ des FVN anzumelden.
Nochmal an alle, die mir das ermöglicht haben (Verein, Mannschaft, FVN) ein herzliches Dankeschön!!
Die Erinnerungen an das letzte Jahr und die Erinnerungsstücke von FVN und DFB werden einen Ehrenplatz in meinem Haus erhalten.

Mit freundlichen Grüßen
Thomas Wolters

Sponsoren

Anschrift

Sportplatz Grefrath:

SSV Grefrath 1910/24 e.V.
Heide 11
47929 Grefrath

0176-43676928 (Geschäftsführer Dirk Eckers)

Tel.: 02158/404074 (Clubheim)

Luftaufnahme

 

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.