KIarer 5:2 Sieg der 1. Mannschaft

Einen verdienten 5:2 (1:1) Sieg fuhr die Mannschaft von Trainer Helmut Mertens gestern im Spiel gegen Verberg-Gartenstadt im heimischen Sportpark auf dem Heidefeld ein.

 

Obwohl die Blau-Weißen bereits im ersten Durchgang klar spielbestimmend waren, drückte sich dies jedoch noch nicht unbedingt in Toren aus. In der 13. Minute eine klare Chance für den SVG als Lukas Toelle sich schön durchgespielt hatte, sein Schuss aber von einem Verteidiger im letzten Moment von der Linie gekratzt wurde. Dann wurde das Spiel durch eine Fehlentscheidung des Schiedsrichters fast auf den Kopf gestellt. Bei einem der seltenen Angriffe der Gäste wurde deren Stürmer außerhalb des Strafraums gefoult. Der Schiedsrichter entschied jedoch auf Elfmeter. Doch die Gäste nahmen dieses Geschenk nicht an und schossen den Ball über das von Simon Pawlik gehütete Tor. Dann ging es jedoch wieder in die andere Richtung und der Torwart der Gäste - der zwar der beste Mann seiner Elf war, aber immer wieder durch Meckereien mit dem Schiedsrichter bzw. den Zuschauern auffiel - konnte in der 32. Minute einen platzierten Schuss des wieder gut aufspielenden Daniel Obst noch soeben klären. Dann war es jedoch soweit. Nach einer herrlichen Flanke von Daniel Obst köpfte der heute wieder stark aufspielende Fabian Dürwald zum 1:0 (39.) ein. Dann gab es in der 44. Spielminute trotz vorherigem Handspiel der Gäste einen Freistoß, den die Gäste zum glücklichen Ausgleich direkt verwandelten.

Wahrscheinlich fand Trainer Mertens in der Halbzeitpause die richtigen Worte. Direkt nach der Pause ging es Schlag auf Schlag und nach 4 gespielten Minuten in Halbzeit zwei war die Sache erledigt. In der 47. Minute pfiff der Schiedsrichter erneut einen zweifelhaften Elfmeter, jedoch diesmal für Grefrath, nachdem Lukas Toelle im Strafraum zu Fall gebracht wurde. Fabian Dürwald ließ sich diese Chance nicht nehmen und schob den Ball eiskalt mit seinem zweiten Tor an diesem Tag zur 2:1 Führung ein. Zwei Minuten später eine Flanke auf Torjäger Daniel Obst, der den Ball schnell verarbeitete, sich auf seinen linken Fuss legte  und mit einem strammen Flachschuß zur 3:1 Führung einschoss. Bereits 1 Minute später setzte sich auf der rechten Seite Mario Fenkes durch, flankte sehr schön nach innen, wo erneut Daniel Obst der Abnehmer war und für das 4:1 sorgte. Man konnte jetzt Angst haben um den Tabellenvorletzten, denn es folgte ein Angriff auf den anderen auf das Tor der Gäste. Aber wie schon erwähnt, konnte der gute Torwart der Gäste weitere Chancen zunichte machen.

In der 61. Minute war die Abwehr der Blau-Weißen nicht ganz im Bilde. Einen Rückpass zum Torwart "verhungerte" und der agile Gästestürmer Salvatore Somma erlief sich den Ball, umkurvte noch Torwart Pawlik und verkürzte auf 4:2. Vier Minuten später schlug Fabian Dürwald, der das Spiel unserer Mannschaft immer wieder ankurbelte, eine herrliche Flanke und Mario Fenkes belohnte seine gute Leisung mit einem herrlichen Kopfballtreffer unter die Latte (65.). Die Jungs um Kapitän Marcel Birk schalteten in den letzten 20 Minuten einen Gang zurück und so bieb es beim Abpfif nach 90 Minuten beim verdienten 5:2 Sieg, durch den man  sich in der Tabelle auf Rang 4 verbessern konnte.

Da am kommenden Wochenende keine Spiele stattfinden, spielt unsere Mannschaft erst in zwei Wochen, Sonntag, 01.12.2013, dann bereits um 14.15 Uhr (!!!) , beim SV St. Tönis.

Sponsoren

Anschrift

Sportplatz Grefrath:

SSV Grefrath 1910/24 e.V.
Heide 11
47929 Grefrath

0176-43676928 (Geschäftsführer Dirk Eckers)

Tel.: 02158/404074 (Clubheim)

Luftaufnahme

 

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok