1. Mannschaft verschenkt zwei Punkte

Zum letzten Auswärtsspiel in dieser Saison ging es am gestrigen Sonntag zum Auf- und auch wieder Absteiger Viktoria Krefeld, die seit einigen Wochen von Micky Foehde trainiert wird. Am Ende trennte man sich nach 90 Minuten mit 3:3 (0:2).

Allerdings verschenkte die Mertens-Truppe leichtsinnig zwei Punkte. Obwohl es für die Blau-Weißen nur noch um die "Goldene Ananas" ging, legte man sich von Anfang an ins Zeug und dominierte nach Belieben. Bei schönstem Wetter liess man dem Gegner überhaupt keine Chance und spielte einen Angriff nach dem anderen auf das Krefelder Tor. So fiel dann auch folgerichtig bereits nach 8 Minuten das 1:0 durch Daniel Obst, der sehr schön vom jungen Patrick Wehling - der einen seiner Turboläufe auf der rechten Seite startete - freigespielt wurde. Danach zeigten die Blau-Weissen ein wirklich gutes Spiel, vergaben aber einige Hundertprozentige. In der 35. Minute dann aber ein herrlicher Spielzug über Lukas Tölle, der zu Andre Meier und der spielte Torjäger Daniel Obst in den Lauf, so dass dieser in gewohnter Manier vollstreckte. So ging man "nur" mit einer 2:0 Führung in die Pause.

Kurz nach Wiederanpfiff setzte sich Daniel Obst - der gestern einen ganz starken Tag hatte - gegen seinen Gegenspieler durch und traf in der 52. Minute zum 3:0. Das war bereits sein 22. Saisontreffer und damit liegt er an erster Stelle der Torschützenliste in der Kreisliga A.  Jetzt konnte man eigentlich nur noch Wetten abschließen wie hoch der SVG das Spiel gewinntl. So dominant war man einfach. Aber es sollte ganz anders kommen. Innerhalb von 10 Minuten genügten den Krefeldern drei Standardsituationen um dem Spiel eine Wende zu geben. In der 56. Minute erhielt der Gegner einen Freistoss zugesprochen der hoch in den Strafraum geschlagen wurde. Bei einem Luftkampf sprang der Ball unglücklich von der Stirn únseres Kapitäns Marcel Birk ins Netz zum 1:3. Nur 3 Minuten später erhielten die Gastgeber erneut einen Freistoss zugesprochen, den man zum 2:3 Anschlusstreffer nutzte. In der 65. Minute dann wollte ein Grefrather Abwehrspieler den Ball wegschlagen, traf ihn jedoch nicht richtig und berührte hierbei seinen Arm. Der schwache Schiedsrichter entschied nach lauten Protesten der Gegner auf den Punkt... Diese Chance ließen sich die Gastgeber nicht nehmen und es stand 3:3. Unglaublich !!

Danach gab es ein offenes Spiel und Grefrath hatte Glück, dass ein Schuss an das Lattenkreuz des vom jungen Grefrather Torwart Dario Malakasa gehüteten Tores nicht zur Führung einschlug. Das wäre aber auch des guten zuviel gewesen. Obwohl den Gastgebern nur ein Sieg weiterhelfen sollte, wendete sich das Spiel wieder und Grefrath übernahm wieder das Kommando. Aber beste Chancen konnten nicht verwertet werden. Auch ein ganz klarer Foulelfmeter verwehrte der wirklich schwache Schiedsrichter dem SVG. In der 90. Minute sprang ein Schuss von Daniel Obst nur um haaresbreite am Tor vorbei und berührte hierbei den Aussenpfosten. Wie gesagt, zwei verschenkte Punkte an diesem Sonntag.

Zum letzten Saisonspiel erwartet die Truppe von Trainer Helmut Mertens und Heinz Vossen am kommenden Sonntag um 15.00 Uhr die erste Mannschaft von SuS Krefeld, die bereits den zweiten Abstieg hintereinander hinnehmen müssen und nächste Saison in der Kreisliga B spielen werden. Anschließend werden unsere drei Seniorenmannschaften zusammen mit der Damenmannschaft den Saisonabschluss mit Gegrillten und Gerstensaft ausklingen lassen.

Die 2. Mannschaft konnte durch ein verdientes 2:2 Unentschieden gegen Waldniel II endgültig alle Zweifel am Nichtabstieg beseitigen. Durch Tore von Torjäger Marcel Bauten (17. FE) und Tom-Sören Berthelsen (54.) führte die Truppe von Trainer Mario Hoernig bereits mit 2:0. Eine fragwürdige Elfmeterentscheidung brachte Waldniel dann noch das 2:2 Endergebnis.

Durch ein 0:0 gegen den Tabellendritten Waldniel III bestätigte unsere 3. Mannschaft ihre tolle Saison und liegt vor dem letzten Spieltag auf einem hervorragenden 8. Tabellenplatz.

 

Sponsoren

Anschrift

Sportplatz Grefrath:

SSV Grefrath 1910/24 e.V.
Heide 11
47929 Grefrath

0176-43676928 (Geschäftsführer Dirk Eckers)

Tel.: 02158/404074 (Clubheim)

Luftaufnahme

 

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.