5:2 Pflichtsieg trotz ernüchternder Leistung

Am Sonntagnachmittag war unsere Erste zu ungewohnter Zeit um 16.00 Uhr Gast beim abgeschlagenen Tabellenletzten TuS St. Hubert und gewann mit 5:2 (4:1).

Viel mehr gibt es eigentlich von diesem Spiel nicht zu berichten, wenn nicht diese - hoffentlich nicht schlimme - Verletzung von Alex Löllgen passiert wäre. Ohne Fremdeinwirkung knickte Alex in der 20. Minute um und der Knöchel schwoll sowohl innen als auch außen direkt stark an. Er musste mit  Hilfe der Betreuer vom Platz getragen werden und begab sich am Abend noch ins Krankenhaus. Da der Knöchel noch stark geschwollen war, konnte keine Diagnose erstellt werden. Hier muss man die nächsten Tage abwarten... Von dieser Stelle alles Gute, Alex.

Das eigentliche Spiel ist wirklich schnell erzählt, da es auf einem sicher nicht Kreisliga-A Niveau stattfand. Gegen einen wirklich überforderten Tabellenletzten war das Spiel seitens der Blau-Weißen wohl nach 35 Minuten bereits abgehakt, da man zu diesem Zeitpunkt bereits mit 4:0 in Führung stand und bis hierhin noch eine zufriedenstellende Leistung ablieferte. Bereits nach 3 Minuten schoß Torjäger Daniel Obst mit seinem 20. Saisontreffer den SV in Führung. Hier hatte Lukas Tölle die Vorarbeit geleistet. Nach schöner Vorlage von Tobias L`Herminez ließ Daniel in der 26. Minute das 2:0 folgen. Nach einem Eckball von Lukas Tölle erzielte Joungster Tim Röttges nur 4 Minuten später mit seinem 2. Saisontreffer nach einem schönen Kopfball das 3:0. Mit einem herrlichen Volleyschuss unter die Torlatte erhöhte Tobias L`Herminez in der 35. Minute auf 4:0. Hiernach gab es eigentlich nur noch Sommerfussball und die tapfer kämpfenden und jederzeit sehr fairen St. Huberter kamen in der 44. Minute zum 1:4 Anschlusstreffer.

Wer gedacht oder gehofft hatte, dass die Blau-Weißen in der zweiten Halbzeit an die ersten 35 Minuten der ersten Halbzeit anknüpfen würden, sah sich getäuscht. Bei einem der wenigen Vorstöße der Gastgeber gelang ihnen sogar in der 51. Minute das 2:4 !! In der 59. Minute gelang Daniel Obst nach einem schönen Solo von Lukas Tölle im zweiten Versuch das 2:5. In der letzten halben Stunde plätscherte das Spiel so dahin und es blieb beim 5:2 Pflichtsieg. Zu erwähnen noch, dass der A-Jugendliche "Lou" Missamou in der letzten halben Stunde zu seinem zweiten Kurzeinsatz kam.

Bereits am kommenden Donnerstag findet das nächste Heimspiel statt. Um 19.30 Uhr erwarten wir auf dem Rasenplatz im Sportpark auf dem Heidefeld den Tabellenführer und Aufsteiger SSV Strümp. Das Spiel wurde auf Wunsch der Gäste von Pfingstmontag auf Donnerstag vorverlegt.

 

Sponsoren

Anschrift

Sportplatz Grefrath:

SSV Grefrath 1910/24 e.V.
Heide 11
47929 Grefrath

0176-43676928 (Geschäftsführer Dirk Eckers)

Tel.: 02158/404074 (Clubheim)

Luftaufnahme

 

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.