Achtbare 0:4 Niederlage im Test gegen VfR Fischeln

Kurzfristig kam der SV Grefrath dem Wunsch des VfR Fischeln nach, am Donnerstagabend ein Testspiel auf unserem neuen Kunstrasen auszutragen. Am Ende gewann die 3 Klassen höher spielende Truppe um Kapitän Kevin Breuer mit 4:0.

Der Oberligist aus Fischeln war mit einem 18-Mann-Kader angereist, der auch im Laufe des Spiels komplett zum Einsatz kam. Trainer Peter Jacobs verzichtete auf einige angeschlagene Spieler ( so u.a. auf das Sturmduo Daniel Obst und Dennis Hoffmann) und setzte vor allem die Jungs ein, die zuletzt weniger oder keinen Einsatz hatten. Von daher zogen sich die Blau-Weißen wirklich mehr als achtbar aus der Affäre. Bevor sich unsere Mannschaft  auf das sehr schnelle Spiel des Gegners einstellen konnte, stand es bereits nach 6 Minuten 0:2. Aber mehr und mehr konnte man sich befreien und eigene Angriffe starten. Mit ein wenig Glück hätte man auch den ein oder anderen Treffer erzielen können. So konnte der sehr agile und spielfreudige Nachwuchsstürmer "Lou" Adom in beiden Halbzeiten allein vor dem Tor stehend den Ball nicht einnetzen. Natürlich war Fischeln über das ganze Spiel gesehen, überlegen, auch war der Sieg in der Höhe verdient, doch war Trainer Jacobs mit diesem Test mehr als zufrieden.

 

Sponsoren

Anschrift

Sportplatz Grefrath:

SSV Grefrath 1910/24 e.V.
Heide 11
47929 Grefrath

0176-43676928 (Geschäftsführer Dirk Eckers)

Tel.: 02158/404074 (Clubheim)

Luftaufnahme

 

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok